Frohe Weihnachten!

Geschrieben von am 23. Dezember 2016 | Abgelegt unter Amtlicher Tinnef

Ach Kinners,

was war 2016 nur für ein Seuchenjahr? Und ich habe das ungute Gefühl, dass 2017 noch ein paar Umdrehungen mehr auf dem Tacho haben wird. Deshalb lasst uns über die Feiertage darauf besinnen, was uns ausmacht. Und das ist, so popelig sich das anhören mag, unser Miteinander, unser Umgang miteinander als normale Menschen, die sich anständig behandeln, sich gegenseitig respektieren und füreinander da sind.

Wenn du, wie die meisten Menschen, kein Politiker, Millionär oder Superstar bist, kannst du nichts anderes tun, als auf deine Mitmenschen zu achten, der Bäckersfrau ein Lächeln anstatt eines blöden Kommentars zu schenken und aufzupassen, dass es den Leuten in deiner Umgebung gut geht.

Wenn wir alle uns gegenseitig blöd anmachen, sei es auf der Straße oder übers Internet, dann fliegt uns die Bude hier bald um die Ohren und keiner traut mehr dem anderen. Und da habe ich ehrlich gesagt kein Bock drauf. Ich will weiterhin gemütlich mit dem Wissen zum Kiosk tapern, dass, wenn ich über meine eigenen Badeschlappen stolpere, mir jemand aufhilft. Und ich will, dass alle anderen sich auch so fühlen können. Dass, egal wie rutschig die Badeschlappen auf dem Weg des Lebens sind, es immer irgendwie weiter geht und einen die Menschen in diesem butterweichen Land nicht im Stich lassen.

In diesem Sinne, habt eine schöne Weihnachtszeit und bleibt tapfer.

Glück auf!

Euer Otto Redenkämper

Wenn ihr einen Kommentar dazu loswerden wollt, haut mich einfach auf Twitter @FensterRentner an oder auf meine Facebookseite Otto Redenkämper.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.